in Arbeit

Projekturkunde und beste Projektgruppe des Jahrgangs

Seit dem Schuljahr 2010/2011 führen wir, die Beruflichen Schulen Biedenkopf, im Rahmen der FOS Wirtschaft und Verwaltung Projekte in Zusammenarbeit mit heimischen Betrieben, gemeinnützigen Vereinen und öffentlichen Institutionen durch.

Die FOS-Schüler/innen müssen außerhalb der Unterrichtszeit den Großteil der Projektdurchführung abwickeln und die Abschlusspräsentation beim Kunden halten. Die erhöhten Anforderungen durch die Projektarbeit werden dieses Jahr zum fünften Mal durch die Überreichung einer Projekturkunde gewürdigt. Die Projekturkunde, die vom Kooperationspartner/in, der Schulleitung und dem Projektbetreuer der Schule unterschrieben ist, wird mit dem Zeugnis übergeben.

An dieser Stelle möchte ich mich persönlich und im Namen unserer Schule für die Projektaufträge und Unterstützung bei unseren Kooperationspartnern bedanken! Insgesamt haben 14 Projektgruppen 12 Projektthemen bearbeitet, die unten kurz vorgestellt werden.

 

Die beste Projektgruppe ...
... hat für den Kooperationspartner „PysioVital Gesundheitszentrum Biedenkopf“ einen Imagefilm erstellt.

Das Projektteam von links nach rechts: Helena Becker, Marie Schmitt, Hanna Celine Achenbach, Lara Schneider mit dem Projektbetreuer Matthias Kamm.

Biedenkopfer Tafel e.V

Werbemaßnahmen

Die Biedenkopfer Tafel e.V. in Biedenkopf gibt es seit 2006 und schafft einen Ausgleich zwischen überschüssigen Lebensmitteln im Handel und bei Herstellern und bedürftigen Menschen. Gegen einen symbolischen Kaufpreis werden die gespendeten Lebensmittel an die Bedürftigen verteilt.

Der Bedarf nach solchen Angeboten ist grundsätzlich hoch, aber nur ein Teil der Bedürftigen nehmen dieses Angebot wahr. Für die Aufgaben des Vereins werden immer ehrenamtliche Mitarbeitende gesucht.

Im Frühjahr 2018 musste ein neues Kühlfahrzeug angeschafft werden. Aus diesem Grund sollte die Projektgruppe die Öffentlichkeitsarbeit, Werbemaßnahmen, Slogans und Sprüche der Biedenkopfer Tafel e.V. überdenken sowie ein Konzept für die sinnvolle Gestaltung des neuen Kühlfahrzeugs erarbeiten

Data Media Service

Schulungsbedarf MS-Office im TIG

Der Kooperationspartner „Data Media Service“ (kurz: „DMS“) bietet verschiedene Leistungen rund um den PC und die PC-Nutzung sowie Betreuungsleistungen für Unternehmen und Institutionen an. Ein Verkaufslokal in der Hainstrasse gibt es seit 2012.

Für den Angebotsbereich der DMS, „Schulungen und Trainings“, soll der Bedarf an MS-Office-Schulungen beim Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH (TIG) und angrenzenden Unternehmen ermittelt und ein bedarfsgerechtes Angebot erstellt und entsprechende Kommunikationsmittel gestaltet werden.

Diakonisches Werk Marburg-Biedenkopf

Seniorenbegegnungsstätte

Ein Aufgabengebiet des „Diakonischen Werks Marburg- Biedenkopf“ (DW) ist das Engagement im Bereich „Alter und Behinderung“. Neben der Beratung und Unterstützung älterer oder behinderter Menschen und pflegender Angehörige bieten das DW auch Treffpunkte für diese Menschen an, z.B. in den Cafés für Menschen mit und ohne Demenz.

In Biedenkopf gibt es seit 1968 eine Seniorenbegegnungsstätte. Im Herbst 2017 wurde die Arbeit, in Absprache mit der Stadt Biedenkopf, in die Verantwortung des DW übertragen.

Das 50-jährige Bestehen der Seniorenbegegnungsstätte soll durch eine entsprechende Veranstaltung gefeiert werden. Darüber hinaus möchte das DW die Arbeit mit neuen Inhalten, einem neuen Namen und Logo starten und die Werbemaßnahmen entsprechend anpassen.

Die Projektgruppe sollte einen neuen Namen, geeignete öffentlichkeits-wirksame Maßnahmen und Ideen für Aktionen/Veranstaltungen zum
50-jährigen Jubiläum der Seniorenbegegnungsstätte entwickeln.

Kunststofftechnik KRUG GmbH

Ausbildungsfilm

Für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung benötigt man gute und passende Mitarbeiter/-innen. Die hauseigene Ausbildung hat an Bedeutung zugenommen. Allerdings wird es immer schwieriger passende Auszubildende zu finden. Deshalb möchte die Kunststofftechnik KRUG GmbH einen Film über die Ausbildung erstellen und diesen über Facebook oder ähnliche Social Media-Plattformen und auf der Ausbildungs- und Studienmesse im März 2018 den potenziellen Auszubildenden präsentieren und somit die Neugier und das Interesse an einer Ausbildung wecken.

Die Projektgruppe sollte für die Kunststofftechnik KRUG GmbH einen Film über die Ausbildung bei KRUG konzipieren und drehen.

mein Kleinhotel KG

Projekt "Arrangements für Kurzreisen", Projekt "Schulungsfilm-Rezeption" und Projekt: "Tagungsangebote"

Den Kooperationspartner „mein Kleinhotel KG“ gibt es seit 2010 am Standort Biedenkopf. Es verkörpert ein einmaliges Übernachtungskonzept, das v.a. in ländlichen Gegenden fast überall umgesetzt werden kann.

Der Kooperationspartner stellte dieses Jahr 3 Projekte zur Verfügung:

Projekt 1: Arrangements für Kurzreisen

Das kleinHOTEL in Biedenkopf bietet über das ganze Jahr hinweg Arrangements für unterschiedliche Zielgruppen an. Diese Arrangements beinhalten feste Bestandteile (Essen, Therme, Wander-, Radtouren,…), bei deren konkreten Gestaltung die individuellen Wünsche der Hotelgäste berücksichtigt werden sollen. Für die beiden Arrangements „Wellness und Wandern“ und „Radler Spezial“ sollte die Projektgruppe unter Beachtung der bestehenden bewährten Elemente langfristige Partner suchen, Rahmenvereinbarungen vorbereitet und alternative Gestaltungsmöglichkeiten ausgearbeitet werden.

Projekt 2: Schulungsfilm-Rezeption

Im Wettbewerb der Hotel- und Tourismusbranche ist die nachgewiesen Servicequalität ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Die erworbene Servicequalität (SQD) soll durch die Mitarbeiter/innen und den Lizenznehmer/innen  umgesetzt werden. Neben einem Handbuch sind Schulungen ein gutes Mittel zur Qualitätssicherung. Nach der erfolgreichen Umsetzung des Service-Schulungsfilms sollte die Projektgruppe nun über den Rezeptionsbereich einen weiteren Schulungsfilm erstellen.

Projekt 3: Tagungsangebote

Aktuell wird das Angebot in Biedenkopf um ein Tagungsmodul erweitert.
das Tagungsmodul soll für verschiedene Nutzungsmöglichkeiten (vom Vermieten bis zu eigenen Veranstaltungen) zur Verfügung stehen.

Die Projektgruppe sollte für drei Alternativen „Raum+Catering“, „Raum+Catering+Moderation“ und „eigene Veranstaltungen“ Ideen entwickeln, die konkreten Abläufe planen und öffentlichkeitswirksam gestalten.

Physio-Vital Biedenkopf

Imagefilm

Das Physio-Vital Gesundheitszentrum in Biedenkopf bietet alles rund um Fitness, Gesundheitserhaltung und Rehabilitation an. Die Öffentlichkeitsarbeit und Werbung konzentriert sich aktuell auf Printmedien (Zeitungsannoncen), Mund-zu-Mund-Propaganda und eine Homepage.

Das Physio-Vital möchte weitere Möglichkeiten zur Imagebildung nutzen, um Interesse an dem Angebot zu wecken, neue Kunden zu gewinnen und bei anderen öffentlichkeitswirksamen Auftritten (Messen, Veranstaltungen, …) einen guten Überblick über das Physio-Vital und dessen Angebot zu geben.

Deshalb sollte die Projektgruppe einen entsprechenden Imagefilm über das Leistungsspektrum konzipieren, drehen und die Veröffentlichung auf verschiedenen Plattformen durchführen.

 

Veröffentlichung des Films: Facebook

www.facebook.com/PhysioVitalGesundheitszentrum/videos/1694740387215962/

Zum Film der Projektgruppe gelangen Sie hier

 

An dieser Stelle bedanken wir uns auch für die Unterstützung des Unternehmens "maschine 3" aus Marburg

Tourismus, Kultur und Stadtentwicklung Bad Laasphe GmbH

Projekt "online Beschwerdetool" und Projekt "Themenfilm Wintersport"

Der Kooperationspartner stellte dieses Jahr 2 Projekte zur Verfügung:

Projekt 1: online Beschwerdetool

Der Kooperationspartner „TKS Bad Laasphe GmbH stellt eine umfangreiche Infrastruktur für die Belange der Öffentlichkeitsarbeit und Informationen rund um die Stadt und den touristischen Standort zur Verfügung zu stellen. Ein wichtiges touristisches Angebot ist das ca. 400km umfassende Wander- und Radfahrwegenetz.

Dabei ist es wichtig, dass es sehr gut ausgebaut und beschildert, gut begehbar und sauber und frei von Mängel ist. Trotz sorgfältiger regelmäßiger Kontrollen kommt es immer mal wieder zu Beschwerden und Hinweisen, allerdings ohne den betroffenen Ort genau beschreiben zu können, da die Beschwerden frühestens nach der Rückkehr im Informationsbüro gemeldet werden.

Dieses Problem soll durch ein mobiles „Beschwerde-Tool“ gelöst werden, so dass der betroffene Ort und der Grund der Beschwerde zeitnah und konkret an die TKS gemeldet werden kann. Bei der Entwicklung dieses Tools sollte die Projektgruppe ein umsetzungsreifes Konzept erarbeiten und die Umsetzungsmöglichkeiten prüfen.

Projekt 2: Themenfilm Wintersport

Der Kooperationspartner „TKS Bad Laasphe GmbH verfügt über eine ausgereifte Infrastruktur ihrer Öffentlichkeitsarbeit und ist bestrebt, kontinuierlich die Einwohner und Gäste über kulturelle, sportliche und andere regelmäßige oder einmalige Veranstaltungen in der Stadt Bad Laasphe zu informieren. Dies soll abwechslungsreich und unter Berücksichtigung aktueller Trends geschehen.

Eine Möglichkeit, die Themengebiete und Veranstaltungen positiv zu präsentieren und Neugierde und Interesse zu wecken, ist die filmische Darstellung und Veröffentlichung auf der TKS Homepage und anderen Plattformen z.B. eigener You tube Kanal der TKS. Die Projektgruppe sollte einen Film über die Wintersportmöglichkeiten rund um Bad Laasphe erstellen.

Werbegeschenke Kamm GmbH

Marktforschung – Lasergravur

Das Kerngeschäft des Unternehmens ist der Handel und die Veredelung (individuelle Gestaltung) klassischer Werbeartikel. Außerdem gehört noch die Sparte „Melanies Genießerlädchen“ zu dem Unternehmen.

Seit dem Jahr 2015 hat das Unternehmen eine Lasergravurmaschine angeschafft, um Geschenkideen und Werbeartikel flexibler und individueller für die Kunden gestalten zu können. Für die Auslastungsoptimierung der Lasergravurmaschine überlegt der Inhaber auch Aufträge für Unternehmen auszuführen, die nichts mit Werbeartikel zu tun haben, z.B. Typenschilder oder Ähnliches.

Aus diesem Grund sollte die Projektgruppe eine entsprechende Marktforschung hinsichtlich der Erfolgsaussichten durchführen und bewerten.

Unternehmen Dautphetal e.V.

Umfrage Gewerbeschau 2019

Der Verein Unternehmen Dautphetal e.V. ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, Dienstleistern, Industriebetrieben und Freiberuflern in Dautphetal, die sich unter dem Motto "Wirtschaftskraft einer starken Region" gemeinsam aufgestellt haben.
Der Verein vertritt die gemeinschaftlichen Interessen der Mitglieder und führt Veranstaltungen wie z.B. Gewerbeschau, Weihnachtsmarkt, Neujahrsempfang, Vortragsabende durch.

Die Gewerbeschau Dautphetal findet alle zwei Jahre statt, die letzte Veranstaltung war 2017. Für die nächste Gewerbeschau im Jahr 2019 möchte der Verein das Konzept (Zeitpunkt, Rahmenprogramm, Stände, …) grundsätzlich überdenken.

In einem ersten Schritt sollte die Projektgruppe die Erfahrungen, Erwartungen und Wünsche der teilnehmenden Unternehmen sowie der Besucher erheben und auswerten; wenn möglich ebenso die Meinungen zum Weihnachtsmarkt 2017/2018.