Integration und Abschluss (InteA)

NNNN

Mit InteA (Integration und Abschluss) werden gute Aufnahmebedingungen und Bildungsmöglichkeiten für ankommende begleitete und insbesondere unbegleitete Flüchtlingskinder und Jugendliche, Zuwanderer und Spätaussiedler mit einem Einstiegsalter ab 16 Jahren bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres geschaffen. Darüber hinaus können wir Seiteneinsteiger, die über 18 und unter 20 Jahre alt sind, begrenzt aufnehmen.

 

Das Hauptziel von InteA ist es, den Jugendlichen den Übergang in das duale Ausbildungssystem bzw. eine schulische Ausbildung zu ermöglichen. Für die Jugendlichen sind Bildung und Erwerb der deutschen Sprache jedoch nicht nur Schlüssel zum schulischen und beruflichen Erfolg sondern zugleich ein Schlüssel zur gesellschaftlichen Integration.

 

Ansprechpartnerin für InteA an unserer Schule ist Abteilungsleiterin Ingrid Debus (i.debus(at)bs-biedenkopf.de).