Infoveranstaltung mit Café Beruf und MEHR...

Weitere Informationen für interessierte Schüler/-innen und Eltern

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Damen und Herren,

 

zu unserer zentralen Informationsveranstaltung über Bildungsgänge an beruflichen Schulen für Schüler/-innen und Eltern laden wir Sie ganz herzlich ein.

 

Wir führen die Veranstaltung als „Marktplatz“ im Veranstaltungsraum durch. Sie können sich dort an Ständen über die Sie interessierenden Schulformen individuell informieren, zu den jeweiligen Bildungsmöglichkeiten beraten lassen und in den Fachräumen, z. B. in der neuen Werkstatt, die Ergebnisse von Projektarbeiten und Unterrichtsbeispiele in Augenschein nehmen.

 

Es gibt Angebote für Schüler/-innen ohne Hauptschulabschluss, für Schüler/-innen mit Hauptschulabschluss sowie für Schüler/-innen mit mittlerem Abschluss (Realschulabschluss) und mit der Zugangsberechtigung zur Gymnasialen Oberstufe. Lernen Sie die von uns angebotenen Fachrichtungen kennen.

 

Informieren Sie sich über die Regelungen zur Eignung, zum Aufnahmeverfahren, zu notwendigen Praktika, Versetzungsbestimmungen und zu Abschlussprüfungen. Wir beraten Sie gerne. Die Stände sind bis 19:00 Uhr besetzt. Auch um 18:00 Uhr oder später lohnt sich das Kommen noch, vielleicht haben wir dann sogar mehr Zeit für Sie!

 

 

Die Berufsberatung der Arbeitsagentur wird anwesend sein und Fragen zum aktuellen Ausbildungsstellenangebot, zu Förderungsmöglichkeiten u. a. beantworten. Die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) – StudiumPlus informiert über ihr duales Studienangebot.

 

Zur gleichen Zeit präsentieren Unternehmen und Einrichtungen aus der Region in unserer Pausenhalle in einem „Café Beruf“ ihre Ausbildungs- und ggf. dualen Studienangebote sowie Praktikumsstellen, um dabei mit möglichen Bewerbern/-innen ins Gespräch zu kommen.

 

Nutzen Sie bitte die vielfältigen Informationsmöglichkeiten, die diese Veranstaltung bietet!

 

Die Versorgung mit Essen und Getränken ist sichergestellt! Sie können u. a. im Restaurant der Fachpraktikerausbildung Küche/Hauswirtschaft eine Pause einlegen und sich für den weiteren Rundgang stärken.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Karl Heinz Schneider

 

Schulleiter